Ja, ist denn schon Weihnachten?

Dienstag, 25. Oktober 2011

Um mir den Start in die Woche zu erleichtern, machte ich gestern früh vor der Arbeit einen Abstecher zu Starbucks und versorgte mehr meinen Geist als meinen Körper mit Caffè Latte. Noch im Halbschlaf befindlich dachte ich zuerst, ich hätte einen angestaubten Pappbecherschutz erwischt. Aber die komischen, weißen Flecken ließen sich nicht wegwischen. Stellt sich heraus: Das soll so. Das sind Eiskristalle. Hat der Herbst nicht gerade erst angefangen? Kommt der Winter Kaffeekalenderjahr schon früher? Außerdem erinnern mich die Schneeflocken stark an Vorweihnachtszeit. Der Eindruck wird beim Gang durch den Supermarkt nur noch bestärkt. Ich weiß, dass die liebe E all die Weihnachtsnaschereien und die Geschenkesuche liebt, aber ich kann mich dafür nicht erwärmen. Dann bietet das Zeug doch das ganze Jahr über an oder macht es zu einer Saisonware. Aber lasst wenigstens die Weihnachtsbäume und -männer noch im Lager verschwinden. Ich habe genug Sachen im Kopf, ich kann mir doch nicht zwei Monate vorher Gedanken über Weihnachten machen.


Versteht mich nicht falsch. Ich beschenke unheimlich gern meine Liebsten. Und ich backe liebend gern Weihnachtsplätzchen. Ich bin vom Grinch weit entfernt. Aber meiner Meinung nach sollte man Weihnachten nicht zu einem Ereignis machen, das ein halbes Jahr im Voraus beginnt. Das nimmt ihm das Besondere. Meinetwegen kann ja der Dezember im Zeichen dieses Festes stehen, aber bitte nicht schon der August. Oder meint ihr doch, ich sei ein kleiner Grinch? Vielleicht gibts ja trotzdem den einen oder anderen der meiner Meinung ist... ;)

Kommentare:

  1. Ich bin absolut deiner Meinung. Ich liebe Weihnachten über alles und freue mich das ganze Jahr auf Weihanchten und die Adventszeit, aber auch eben nur auf diese Zeit. Deshalb können die Dominosteine, Weihnachtsdeko etc. auch noch gerne in den Lagern bleiben :)
    Und ein Rezept für Maccaroni und Cheese? Ich koche einfach immer nur einen Becher Sahne auf, reibe 200g cheddar rein, ein Eigelb dazu, salzen und pfeffern, mit den gekochten Maccaroni verrühren und fertig :) Ich liebe das, weils immer so schnell geht :)

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns steht seit September Weihnachtszeug im Supermarkt, die spinnen doch wohl! Und eine Woche nach Weihnachten gibts dann wieder Ostereier O_o; Verdrehte Welt! Ich hab auch noch so viel vor in der Weihnachtszeit, ob ich das noch alles schaffe?!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen