Ich trete in den Streik!

Freitag, 21. Oktober 2011

Nein nein, nicht in den Blogstreik, aber in den Kältestreik. Anders als L kann ich nämlich dem Herbst gar gar gar nichts Schönes abverlangen. Es regnet, ist matschig, es ist dunkel, ich rutsche auf Laub aus und ich friere. Brrrr, diese Kälte... Ich mag keine Kälte!!! Vor allem nicht, wenn ich (wie heute) morgens müde zum Auto tapse um dann zu sehen, dass ich es erstmal freikratzen muss. Deshalb diskriminiere ich jetzt den Herbst und mache mir nur noch sommerliche Gedanken. Und falls es euch auch so geht, lade ich euch gerne ein, euch meine liebsten Sommerbilder anzusehen (und vielleicht mögt ihr ja auch selber welche zeigen?). Und falls ihr doch zur "Der-Herbst-ist-so-toll"-Fraktion gehört, dürft ihr gerne vorbeikommen, mein Auto freikratzen und mir Tee bringen.











So, und jetzt informier ich mal wie das mit dem Winterschlaf so geht. Es wird sich doch irgendwo ein Igel finden, das mir dieses Prinzip erklären kann. Oder ich wander direkt aus...


Kommentare:

  1. Wenn der Igel dir erklärt hat wie das funktioniert, würde ich mich über einen Bericht freuen. Sich jetzt kugelrund futtern und im Frühling wieder schlank aufwachen klingt shcon verlockend. Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Bei den Bildern will man doch gleich wieder Sommer haben :)

    AntwortenLöschen
  3. Ach E wenn ich dich immer so lese, fühle ich mich dir glatt verbunden! Mir gehts genauso. Ich hasse Herbst und Kälte, Matsch und Regen auch und mag viel lieber Sommer haben!!!
    *drück* Aber es ist schön, dass du dir die Bilder raussuchst und anschaust und schöne sommerliche Gedanken machst :)
    *drück* lg Berry

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, jetzt ist der Sommer wieder da! :-) Es ist unterdessen wirklich sehr kalt geworden. Habe ich heute auch gemerkt. Es ist dann bald fertig mit Strumpfhosen und leichten Schuhen...

    Übrigens: Das Nähkästchen hat nur 12 Franken gekostet. Im Laden kostet eines in dieser Grösse bei uns mind. 50.-!

    AntwortenLöschen