Heute schon gefrühstückt?

Sonntag, 30. Oktober 2011

Meine Lieblingsmahlzeit am Tag? Ganz klar: das Frühstück! Deswegen teste ich auch gerne Lokalitäten in der Umgebung und ihre Frühstückskarte. In meinen Wochenendposts hatte ich euch des öfteren bereits einen Vorgeschmack gegeben. Jetzt gehts ins Detail. Für alle, die in Düsseldorf und Umgebung wohnen oder mal zu Besuch kommen wollen, stelle ich euch nach und nach meine Lieblingscafés vor. Und welcher Tag eignet sich besser dafür damit zu beginnen als der Sonntag?
Beginnen möchte ich mit unserer neusten Entdeckung: dem Café Schwan. Es hier hiervon insgesamt drei Standorte. Einmal in der Altstadt (Mühlenstr. 2), im stilwerk (Grünstraße 15) und in Derendorf (Frankenstraße 1). Zwei der Lokalitäten wurden bereits von den Millefeuillerinnen getestet und für gut befunden.



Ich liebe den Einrichtungsstil. Es ist alles stimmig. Edle Tapeten, hübsche, alte Möbel, ein Fake-Kamin und eine Auswahl an Familienportraits. Der Kaffee ist auch super. Da gibts nichts zu meckern.



Auf den Tischen stehen immer frische Blumen. Die Frühstückskarte ist vielfältig, vom "Französischen Schwan" mit Croissant und Marmelade über den "Cremigen Schwan" mit verschiedenen Käsesorten bis zum "Amerikanischen Schwan" mit Ei und Speck. Außerdem gibt es am Wochenende und an Feiertagen ein großes Frühstücks-Buffet - das habe ich aber nicht getestet, bin nicht so der Buffet-Typ.



Ihr habt es wahrscheinlich schon an den Namensgebungen in der Speisekarte bemerkt, der Schwan kommt als Motiv nicht nur dort und im Logo vor, sondern auch in Person vor einem großen Spiegel platziert. Achja, es ist ja nicht wirklich ein Schwan, sondern eine Ente. Die Geschichte dazu steht in der Speisekarte. ;)



Die Preise sind typisch Düsseldorfer Art, also nicht wirklich günstig, aber bezahlbar. Man kann sich ein Frühstück auch gut teilen, wie ihr am reich bestückten Brotkorb erkennen könnt. Zwei kleine Mankos gibt es dann aber doch. Erstens: Die Bedienung ist manchmal etwas rabiat - zumindest, die von der wir bisher immer bedient wurden -, ich meine damit nicht unfreundlich, aber halt mh...ja nicht unbedingt liebevoll. Das muss man mögen. Ich bin eher der Typ, der gerne betüttelt wird. Zweitens: Zumindest sonntags braucht man ohne Reservierung scheinbar nicht dort auftauchen. Das war übrigens einer der Läden, bei denen wir letztens abgeblitzt sind. Samstags hatten wir bisher keine Probleme mit Platzmangel.


Im Schwan bekommt ihr übrigens nicht nur leckeres Frühstück, sondern auch zu jeder anderen Tageszeit sehr gutes Essen. Mein Favorite sind die Schwanitzel - ihr könnt euch ja denken, was das sein soll. Ich kann einen Besuch nur empfehlen. 
Ward ihr vielleicht bereits im Schwan? Und wenn ja, wie hat es euch gefallen? Oder was ist euer Favorit für ein gutes Frühstück?

Kommentare:

  1. Schade dass ich in Bayern wohne (so weit weg), sonst würde ich sicher den ein oder andren Tip von euch testen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich wohne leider auch in Bayern! Das Cafe sieht klasse aus, da würde ich auch gerne mal frühstücken!
    Einen schönen Sonntag,
    viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. sehr süßer blog (:


    http://laurasoundso.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Da will man doch glatt umziehen. :) Ja mach auch einen Kürbis, die machen echt Spaß. :) Wenn du ihn nicht allein machen willst komm ich schnell zu dir rüber, hihi.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. hey. danke für deinen lieben Kommentar :)
    Die Hose ist von H&M & ist aktuell ja für 9,95 € ein Traum sag ich dir ;) schau doch mal vlt findest du sie ja noch Online.

    liebst jac

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe die Posts, in denen du über Cafes berichtest. Und das Cafe Schwan sieht wirklich toll und total gemütlich aus. Da würde ich mich definitv auch wohlfühlen :) Hab ich schon gesagt, dass ich brunchen liebe? <3 :D

    AntwortenLöschen
  7. ich LIEBE es frühstücken zu gehen... man kann den tag ganz entspannt starten... das gefällt mir sehr gut <3

    AntwortenLöschen