Pralinen nach Wunsch

Dienstag, 22. November 2011

Ihr fragt euch vielleicht, wo kommen denn diese hübschen Pralinen her? Ich würde gerne behaupten, ich hätte sie selbst gemacht. Aber leider stimmt das nicht ganz. Mir fehlte noch ein Bild für mein Uniprojekt und da ich fand, dass sich Pralinen dafür bestens eignen würden, wollte ich auch tatsächlich welche selbst machen. Ich hab mich aber nicht wirklich rangetraut und in meiner Verzweiflung fand ich eine tolle Seite im Internet: www.wunschpraline.de.


Dort kann man sich Pralinen aus verschiedenen Zutaten selbst zusammenstellen lassen. Ihr wisst ja bereits, dass mir sowas einen Heidenspaß macht. Bevor ich aber ans Zusammenstellen gehen konnte, hatte ich die perfekte Praline bereits gefunden. Sie wartete praktisch auf mich. Jetzt nicht erschrecken. Was meint ihr, was die grünen Pünktchen auf den Pralinen dort oben bedeuten könnten?


Wärd ihr auf Wasabi gekommen? Das ist es aber, haha. Also, typisch ich: gesehen, bestellt. Dazu noch eine mit Fleur de Sel um die Sache abzurunden. Ich musste auch gar nicht lange warte, da standen die Pralinen schon bei mir auf dem Küchentisch bereit fürs Shooting - und um nachher verspeist zu werden.


Was soll ich sagen? Sie schmecken wirklich gut. Sogar Wasabi. Wobei Fleur de Sel noch einen Tick besser war. Ich mag ja herzhaft und süß sowie scharf und süß. Also von mir bekommt www.wunschpraline.de zwei Daumen hoch.


Die Pralinen kann man übrigens in 4er-, 8er- und 12er-Packungen bestellen. Die Preise sind unterschiedlich, aber durchaus bezahlbar. Wasabi kostete pro Praline 1,35 und Fleur de Sel 1,08 Euro. Dann kommen noch 3,90 Euro Versand hinzu. Ein großes Lob für die schnelle Lieferung und die liebevolle Verpackung.


Was haltet ihr von meiner Wahl? Würdet ihr sowas auch bestellen? Oder müssen Pralinen bei euch klassisch sein?

Kommentare:

  1. Die sehen toll aus! Ich bin jedoch so gar kein PralinenFan. Kann damit nicht so recht was anfangen *lach* Wasabi mag ich ja nicht so, trotz dem ich Sushi liebe. Aber da komme ich einfach nicht ran. Darf mein Mann immer essen :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Bei sind Pralinen eher klassisch. Mit Schokolade und Nougat und so :)

    AntwortenLöschen
  3. eindeutig klassisch mit irgendetwas fruchtigem.. wobei, so eine geschmacksverwirrung natürlich auch seine freuden mit sich bringen kann ;)

    AntwortenLöschen
  4. Oh die würde ich gerne mal probieren!
    Die klassischen Pralinen mag ich nämlich so gar nicht, also jedenfalls die billigen aus dem Supermarkt nicht...die sind einfach nur ekelhaft! :D

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen