Von Monstertorten und Zombiehorden...

Sonntag, 11. September 2011

Heute vor einer Woche bei Starbucks...himmlische Ruhe und der schokoladigste Kuchen der Welt. Was wünscht man sich mehr? Hm...irgendjemand scheint sich an diesem Tag Horden von Zombies gewünscht zu haben. Aber dazu gleich mehr...

 

Dieser Kuchen jedenfalls - um zum Wesentlichen zurückzukehren -, dient je nach Bedarf als Seelentröster, Muntermacher oder (in meinem Fall) kalorienreicher, übersüßer Ersatz fürs Abendessen. Diejenigen von euch, die ihn schon kennen, wissen sicher um seine magischen Kräfte. Den anderen kann ich ihn nur ans Herz legen. Übrigens kann man an einem Sonntag bei Starbucks wunderbar etwas für die Uni tun. In meinem Fall an der Abschlussarbeit tüfteln und sich von Coco Chanel dafür inspirieren lassen lassen.


Und weil ein Kuchen gut ist, aber zwei natürlich noch besser, gab es auch noch einen Käsekuchen - als Mittagessenersatz. Den Rest der Woche habe ich aber vernünftig gegessen, versprochen!


Achja, da waren ja noch die Zombies. Zunächst dachte ich, die üblichen Japanfans ziehen wieder durch die Gassen der Düsseldorfer Altstadt, doch irgendwie waren sie diesmal blutüberströmt und ihnen fehlten Gliedmaße oder Teile ihres Gesichts...Dann ist mir eingefallen, dass ich dieses Schauspiel schon einmal irgendwo gesehen hätte. Nämlich vor drei Jahren in New York am Union Square. Leicht verstört kam ich damals am nächsten Tag zur Arbeit und meine Kollegen erklärten mir, dass es sich dabei um keine Massendemonstration gegen die Lebensfreude, sondern um einen Zombie Walk handelte. Also, um lebendige Menschen, die sich gerne als Tote verkleiden und in großer Gruppe um die Häuser ziehen. Der Trend ist dann wohl mittlerweile auch in Düsseldorf angekommen...

 



Und was haltet ihr von Monstertorten und Zombiehorden? Würdet ihr auch gerne mal als Untoter verkleiden? Man könnte auch einen Kompromiss eingehen und gemeinsam als Monsterbackwaren die Straßen unsicher machen... (L)

Kommentare:

  1. Hehe, sehr amüsanter Post! :-) Der Cheesecake ist mein Favorit bei Starbucks. Und der hält tatsächlich als Mahlzeitersatz hin. Unglaublich! Aber sooo gut! :-)
    Die Zombies finde ich auch recht cool. Voll die guten Verkleidungen und professionell geschminkt. War sicher interessant zuzuschauen. Mitmachen würde ich allerdings nicht... Zu gruselig:-)
    Noch zu deiner Frage wegen dem Buch: Es heisst "Coupes et looks" von Dylan Jones. Aber es geht wirklich hauptsächlich um Frisuren und es ist in Französisch.

    AntwortenLöschen
  2. uuui das sieht lecker aus!
    hihi danke für den Kommentar! jaa ich hab die kamera echt vor dir, hätt ich gar nicht gedacht :D aber ich hatte einfach nur Glück :) wenn ich die Nikon nicht hätte kriegen können hätte ich mir nächsten Monat die Canon geholt. :)
    lg

    AntwortenLöschen
  3. oh, 2. kommentar total vergessen!
    danke für die lieben Worte! ja bei mir ist es leider so, dass ich seit Jahren einfach am meisten drunter leide dass ich hier zu Hause wohne, allerdings kann ich höchstens erst nach dem Abi ausziehen, also nächsten Sommer, und da muss ich auch erstmal schauen wie ich das finanzieren soll. :/
    Marilyn

    AntwortenLöschen
  4. Zombie Walk?? WTF! hahah was es nicht alles gibt.
    Aber lustig, dieses "Zunächst dachte ich, die üblichen Japanfans ziehen wieder durch die Gassen der Düsseldorfer Altstadt". Da musste ich schon schmunzeln. x)

    Und vieeeelen Dank für deinen lieben lieben Kommentar. Wegen solcher Kommentare beantworte ich sie auch so gern. :> Ich schreibe ja selbst gern Kommentare auf Blogs, weil ich finde, Bloggen hat auch irgendwie etwas mit Kommunizieren zu tun. Und wenn man nicht antwortet, macht man sich so... hmmm naja "abgehoben"? Obwohl ich ja immer noch die gleiche Person bin, ob 100 oder 1000 Leser. :> Wobei ich in Zukunft sicherlich Abstriche machen muss aufgrund des Studiums. >: FInde ich sehr traurig, aber man muss halt Prioritäten setzen.

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ich die Wahl hab, nehme ich definitiv den Schokokuchen. Oder auch den Käsekuchen - aber nicht die Zombies.
    Wobei es eine lustige Idee ist, davon hatte ich bislang noch nichts gehört.

    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
  6. Der Kuchen? Lecker
    Die Zombie? Beständigend T_T

    AntwortenLöschen
  7. OMG ahahah crazy parade

    I really like your blog, I follow you! want to follow Each Other? :)

    like this: http://www.facebook.com/ #! / pages/My-free-choice/156958107665368

    kiss
    Erika
    www.myfreechoice.net
    twitter: Erika_Boldrin

    AntwortenLöschen
  8. Der Schokokuuuuchen!!Lecker!°°

    AntwortenLöschen