A Brand New Look

Mittwoch, 7. September 2011

Wie ihr sehen könnt, hat unser Blog endlich ein neues Outfit bekommen. Wir haben schon länger drüber nachgedacht etwas zu verändern, aber es kam noch nicht die zündende Idee. Dabei war sie so naheliegend. Denn die meisten Themen in unserem Blog sind schließlich kulinarischer Natur und sehr oft geht es dabei um Süßes. Und verhältnismäßig häufig spielen tatsächlich Cupcakes die Hauptrolle.
Dabei spiegelt der Blog in dieser Hinsicht auch nur unser reales Leben wieder. E ist quasi von der ersten Stunde an ein großer Fan von Sugarbird Cupcakes, J hat zugunsten der kleinen Törtchen sogar auf eine Hochzeitstorte verzichtet. L träumt jeden Tag von den wunderbaren Cupcakes von "Two Little Red Hens" auf der 2nd Avenue in New York (siehe Bild). Und T verdrückt ohnehin leidenschaftlich alles Essbare, was ihr in die Finger kommt.


Wenn man dann eine Idee hat, heißt das leider noch lange nicht, dass man sie auch realisieren kann. Besonders nicht, wenn man keine Ahnung von einschlägigen Grafik-Programmen hat. Da aber L ohnehin plant ab Oktober Kommunikationsdesign zu studieren, wurde es für sie höchste Zeit sich mit besagten Programmen vertraut zu machen. Ihre erste Schritte - nicht nur auf dem Papier, sondern auch bei Illustrator und co. - könnt ihr regelmäßig hier auf dem Blog mitverfolgen. Es kann also in Zukunft eigentlich nur besser werden. ;) 

Wir hoffen, dass euch das neue Styling genauso gut gefällt wie uns. Und wünschen euch noch viel Spaß beim Lesen! 

Eure Vier von Millefeuille

Kommentare:

  1. Das neue Layout gefällt mir sehr sehr gut!
    Wirklich schön hinbekommen!

    AntwortenLöschen
  2. Alles klar! Vielen Dank für die Infos:-) Der neue Header gefällt mir sehr gut und wenn ich den Red Velvet Cupcake sehe, fällt mir gleich wieder eure Frage zu meinen Red Velvets ein. Wegen der Farbe! Ich hatte beim ersten Mal ein relativ günstiges Tübchen rote Lebensmittelfarbe und der Teig ist nicht rot geworden. Dann habe ich die teurere Variante gekauft, wo man bereits ein Fläschchen bekommt. Kostete aber über 10 Franken. Und da brauchte es nur ein paar Spritzer und der Teig wurde wunderbar dunkelrot. Ist das ein Tipp? Keine Ahnung, aber ich würde mal behaupten, dass die teureren Farben in dieser Hinsicht besser sind. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Huhu meine Liebe,

    vielen dank für deine süßen Worte :**

    Die Schuhe sind von Mango, allerdings aus dem letzten Jahr.

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  4. Aw wie süss!! Was für ein tolles neues Layout! Cupcakes sind toll ♥
    Ich bin gespannt auf die Designs :)

    lg Berry

    AntwortenLöschen
  5. Oooh, Cupcakes ♥ Es gibt nix Besseres! Wunderschönes Design.

    Ja genau, ich hab auch gern etwas mehr Stoff um mich :D Nur manchmal finde ich es schwer, bei x Klamottenlagen noch alles farblich passend zu kombinieren.

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöner Blog!

    Die Möbel haben wir teilweise auf Pfarrflohmärkten und mehr davon von unserer Familie bzw. Omas unserer Freunde.

    LG
    Stephie

    AntwortenLöschen
  7. Cupcakes sind eh das Beste wo gibt, aber etwas schade um die schöne Tortenfrau ist es schon *Tränchen verdrück*

    AntwortenLöschen
  8. Das ist lieb von dir, Butterblume. :) Vielleicht kehrt die Tortenfrau wieder, sobald ich mein Handwerk etwas besser beherrsche. Quasi Tortenfrau 2.0. Liebste Grüße, L

    AntwortenLöschen