Shoppen bei Pimkie - nee, lieber nicht...

Dienstag, 6. November 2012

Ganz kurz ein paar Bilder von der Pimkie Bestellung, über die ich berichtet hatte. Viele von euch waren ja auch nicht so erfahren im Umgang mit Pimkie, deshalb wollte ich euch kurz wissen lassen, wie die Sachen so waren. Ich hatte ja schon geschrieben, dass die Bestellung unkompliziert lief und der Versand dauerte auch nicht lange. Da hört der schöne Teil der Geschichte leider auch schon auf. Der Kleid saß nicht wirklich, aber das ist ja oft der Fall. Mich hat nur geärgert, dass die Farbe komplett anders war als im Internet. Ich hatte grau erwartet und bekam braun - und das ist leider so gar nicht meine Farbe. Aber gut, Farbabweichung sind ja auch nicht unüblich. 




Sehr schade fand ich, dass der Mantel so gar nicht gepasst hat. Ihr seht es vielleicht schon auf dem Foto, er ist einfach nur sehr breit. Ich hab ja schon nicht die kleinste Oberweite, aber da war selbst bei mir noch viel zu viel Platz. Das sah leider gar nicht schön aus - ein Bild wollte ich davon nicht machen... :( Ok, das ist  halt die normale Enttäuschung beim Onlineshopping. Aber dafür gibt es ja die Option des Rückversands. Das gestaltete sich hier aber etwas schwierig. 


Als ich quasi schon auf dem Weg zur Post war, stellte ich fest, dass in dem Paket überhaupt kein Rücksendeaufkleber war. Och nö. War das ein Fehler oder ist das immer so? Auf der Website konnte ich keine Infos dazu finden. Also habe ich den Kundenservice angeschrieben. Dort bekam ich nur die Antwort, ich solle meine Bestellnummer angeben. Bei einer allgemeinen Frage kam mir das etwas komisch vor. Hab ich dann aber getan. Nur kam meine Mail wieder zu mir zurück. An die Adresse konnte man scheinbar nicht antworten. WTF? Also bin ich zum Pimkie Laden...schließlich hatte ich mit Kreditkarte bezahlt und wollte nicht, dass das Geld abgebucht wird und für nen Monat weg ist. Dort hat man sich dann gewundert, warum ich das Paket nicht einfach per Post zurückgeschickt habe. Man könne sich den Rücksendeaufkleber auf der Seiten herunterladen. Aber wo denn bitte??? Waaah! Sorry, aber ich hab erstmal genug von Pimkie. 


Kommentare:

  1. Ich mag Pimkie eh nciht so :/ Ist mir zu bunt und zu unübersichtlich, zumindestens unser laden hier :/
    Dann wünsche ich dir mal auf jeden Fall ganz viel Glück! :3

    AntwortenLöschen
  2. Ohje, das hört sich aber nicht gut an.
    Danke für den Tip - wollte nämlich auch bei Pimkie bestellen.
    Das lass ich dann lieber mal bleiben.

    LG
    KAT

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag auch nicht Pimkie...Die Sachen sagen mit wirklich nie zu. Mit der Lasagne hast Du recht, es muss ja auch Fleischesser geben :-) Ich bin zum Glück niemand, der jemanden seine Meinung aufdrängelt.

    LG die Doreen

    AntwortenLöschen
  4. oh man das ist ja echt nervig! Also ich habe dort bisher nur im Laden gekauft und das wird wohl so bleiben...

    AntwortenLöschen
  5. ich habe noch nie online bei pimkie bestellt, wenn dann kaufe ich mir was im laden. aber oft sitzen die sachen acuh dort nicht gut. zudem finde ich dort die sachen für die qualität zu teuer


    Lady-Pa

    xoxo

    AntwortenLöschen
  6. Au man das klingt ja nach ner endlosen Odysse. Voll blöde.. Also was nehmen wir daraus mit?! Nicht bei Pimkie Online bestellen!
    Ich hoffe, du kriegst das alles noch geregelt, damit die dir das Geld nicht schon abbuchen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Das Problem hatte ich bei meiner ersten (und auch letzten) Bestellung auch, nie wieder!

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mich vor Jahren nur mal arg bei Pimkie geärgert, weil ich zwei Hosen gekauft habe und nachdem ich bezahlt hatte die Verkäuferin mich darauf aufmerksam gemacht hat, dass ein Großteil der Hosen ja reduziert sei und weiter vorne im Laden zu finden sei - fand ich irgendwie einfach nur unverschämt, denn sowas sagt man ja dann doch bevor man die Leute zwei nicht-reduzierte Hosen kaufen lässt. Bist du denn mittlerweile deine Bestellung wieder losgeworden?

    AntwortenLöschen