Salat mit Bacon und Granatapfel

Donnerstag, 22. November 2012

Jetzt komm ich schon wieder mit einem Salat. Neeein, ich bin nicht auf einer Grünzeug-Diät. Aber zwischen all dem deftigen Winter-Food und den Unmengen von Kakao, die ich zu mir nehme, tut ein Salat ab und zu mal ganz gut. Außerdem versuche ich ja noch immer in alle Rezepte Avocado zu integrieren. Und ich wollte unbedingt etwas mit Granatapfel machen - weil ich den gerade super gern esse. Und Bacon ist eh geil.

 


Ich habe hier Bacon zum ersten Mal im Backofen zubereitet und war ganz begeistert. Kein spritzendes Fett, keine Geruchsbelästigung und keine schmutzige Pfanne. Ihr legt den Bacon einfach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und gebt ihn bei 200 Grad für ca. 10 Minuten in den Backofen. Schaut aber gelegentlich rein, damit er nicht zu dunkel wird.



Ich habe letztens gelesen, dass man die Kerne aus einem Granatapfel relativ leicht herausbekommt, wenn man ihn halbiert und den Strunk abschneidet. Dann kann man ihn einfach aufbrechen und die Kerne in einer Schüssel mit Wasser sammeln. Das klappt ganz gut und ist auch nicht so eine klebrige, fisselige Angelegenheit wie sonst.

Das Dressing ist eigentlich ganz klassich mit hellem Balsamico, Olivenöl und etwas Honig. Ich habe dann aber noch ein wenig Ahornsirup hinzugefügt, um die Säure etwas zu neutralisieren und dem Salat eine leicht süße Note zu geben.


Jetzt werden die Komponeten vereint. Ihr müsst auch keinen Feldsalat nehmen - ist halt mein Favorit -, da gehen sicher auch andere Salate oder Mischungen. Zunächst gebt ihr das Dressing zum Salat und fügt dann die Granatapfelkerne hinzu. Dann kommt die Avocado drauf - geviertelt und in Scheiben geschnitten - und ganz am Ende brecht ihr den Bacon in kleinere Stücke und verteilt ihn über dem Salat.


Ich hab den Salat in den letzten Wochen schon mehrmals zubereitet und bekomme noch immer nicht genug davon. Man muss nur aufpassen, dass man nicht übersäuert. Aber Bacon und Avocado kämpfen eigentlich ganz gut gegen die Säure von Dressing und Granatapfel an.


Vergesst nicht an der Verlosung teilzunehmen, sie läuft noch heute und morgen. Und schaut auch bei den anderen Adventskalenderteilnehmern vorbei - die Liste findet ihr, wenn ihr auf das Banner links in der Sidebar klickt.


Habt ihr vielleicht noch andere (herzhafte) Rezepte mit Granatapfel für mich? Ich mache momentan so gern was damit, aber mir fehlen ein wenig die Ideen.





Kommentare:

  1. Mit Granatapfel habe ich noch nie etwas gemacht. Dein Rezept ist eine tolle Idee! So ein Salat neben den Lebkuchen und der Schoki ist wirklich eine gesunde Alternative - zumal so ein Granatapfel ja auch sehr winterweihnachtlich ist. Danke für den Tipp! Ich denke, ich mache mich gleich auf den Weg und hole mir alle Zutaten für heute Abend :)

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn ich keinen Schinken esse, siehts trotzdem wirklich lecker aus!

    AntwortenLöschen
  3. Bacon geil, Granatapfel geil, Avocado geil. Alles geil! Wird heute abend gemacht ♥

    AntwortenLöschen
  4. ich hätte ja früher niemals gedacht, dass granatapfel zu einem salat passt, aber es schmeckt SO gut!

    liebe grüße.
    the-calendar-hung-itself.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Das ess ich auch ganz oft und der Granatapfel macht ist das "Sahnehäubchen" :)

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht wirklich suuper lecker aus!! Auf Bacon steh ich zwar überhaupt nicht aber ich bin ein riesiger Granatapfel-Fan :)
    Allein die Farbe find ich total schön!

    Liebste Grüße,
    July
    http://julyssuesseversuchung.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja! Das klingt wie als wenn das mein neuer Lieblings Wintersalat wird :) Ich liebe Bacon, ich liebe Granatapfel und ich liebe Salat mit Frucht :) leeecker!
    xx

    AntwortenLöschen
  8. awww danke süße : Das sieht sooooo gut aus! Mein Freund steht auf bacon, da würde er sicher auch nciht nein sagen :D

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht super lecker aus und wird bald einmal nachgekocht! Ich freue mich schon drauf!

    Liebe Grüße,
    Lia <3

    AntwortenLöschen
  10. Mmmmh.. dieser Salat sieht ja köstlich aus. Werde ich unbedingt ausprobieren.
    Ich liebe Feldsalat in allen Variationen und süßliche Vinaigrettes <3

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich finde deine Blogs ganz klasse <3

    AntwortenLöschen
  11. Mmh, das sieht lecker aus! Ich liebe Granatapfel, kann man meiner Meinung nach überall rein packen :D

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen