Tonight we are young

Samstag, 2. Juni 2012

In Gedenken an die letzte Folge Gossip Girl vor der Sommerpause, und vor der finalen Staffel, wie ich eben gelesen habe - ich weiß, ich bin etwas spät dran - bekommt ihr heute Musik auf die Ohren. Und zwar auch das letzte Lied der Folge S5E24: 


Fun. feat. Janelle Monáe - We Are Young



Zufälligerweise habe ich am gleichen Tag nicht nur die letzte Folge Gossip Girl von Season 5 gesehen, sondern auch Jonathan Franzens "Freedom" ausgelesen. Mich persönlich trifft es oft mit ziemlicher Wucht, wenn die Charaktere, die ich aus einem Buch oder einer Serie kennen plötzlich nicht mehr da sind. Es ist fast so, als wären sie in der gemeinsamen Zeit Freunde geworden, und auf einmal sind sie weg. Aber vielleicht bin ich auch ein kleines Sensibelchen mit zu viel Phantasie. ;)

Gibt es jemanden, der mit mir um das Ende der aktuellen Season und die Aussicht auf eine finale Staffel trauert? Oder um Patty, Walter und Richard Katz aus "Freedom"?


Kommentare:

  1. ich mache im moment eine blogvorstellungs-aktion. vielleicht hast du ja lust mitzumachen :)
    http://www.strangenessandcharms.blogspot.de/2012/05/win-blog-presentation.html

    lg
    dahi

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es auch sehr traurig, dass Gossip girl zu ende geht :( Ich hoffe so sehr, dass Chuck und Blair zusammen kommen, ich glaube das wollen alle :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre dann zumindest ein würdiger Abschluss für die Serie und wir könnten alle in Frieden weiterleben. :)

      Löschen
  3. Ich trauere schon seit zwei Wochen um das Staffelende von Grey's Anatomy und das, was in der letzten Folge passiert :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was wird denn da passieren? Oder will ichs lieber nicht wissen? Ich bin neuerdings auch wieder bei Grey's Anatomy eingestiegen, bin aber nicht so 100%tig begeistert davon wie früher. :(

      Löschen
    2. Ja die 8. Staffel fand ich bisher auch die schlechteste, aber gegen Ende wird es immer aufregender, es lohnt sich also weiter zu schauen ;) Das Ende will ich mal lieber nicht verraten ;)

      Löschen
  4. Geht mir genauso. Ganz besonders mit Büchern. Am Anfang habe ich immer Schwierigkeiten hinein zukommen und dann bin ich traurig, wenn das Buch zu Ende ist und ich mag gar kein neues anfangen.

    Und um Gossip Girl trauere ich auch, aber wenn wir mal ehrlich sind geht den Produzenten wirklich so langsam der Stoff aus. Die Bart Bath Story finde ich höchstalbern und das hin und her um Chucks Mutter nervt auch irgendwie. Trotzdem leide ich gerade, weil ich keine Serie mehr habe, die ich gucken kann. Meine zweite Lieblingsserie "Hart of Dixie" hat ja gerade leider auch Sommerpause und da glaube ich auch, dass die nächste Staffel schon die letzte sein wird :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Story wurde langsam wirklich flach. Ich weiß nicht wie oft Serena und Blair es noch mit Chuck, Dan und co. versuchen wollen...Um die Charaktere trauere ich trotzdem.
      Das gleiche Problem mit den Serien habe ich jetzt auch. Ich habe nur noch ein paar Folgen Hart of Dixie, dann ist da auch Sommerpause. Aber eine zweite Staffel wirds ja zumindest auf jeden Fall geben. Mal sehen, wie es dann weitergeht.
      Es müssen neue Lieblingsserien her!!!

      Löschen
  5. Ich muss zugeben, ich war geschockt, als ich gelesen habe, dass die 6. staffel die letzte wird von Gossip Girl :(
    Mir sind die charaktere alle so ans herz gewachsen und ich habe glaub ich in einer Serie noch nie so oft vor Freude und vor Trauer geheult wie bei dieser! Ich fieber da immer total mit und kann mir nicht vorstellen, es bald nur noch auf DVD zu tun :(

    Naja woebi ich auch zugeben muss, dass die Storylines nachdem sie aufs College bzw die High school beendet hatten, immer schlechter wurde irgendwie :/ Ich fand die 3. Staffel am schlechtesten fand und es dann langsam wieder berauf auf ging :(

    aber es ist wahrscheinlich besser so. Denn wenn sie die serie immer weiter laufen lassen (wie zB Supernatural) würde die Story irgendwann nur noch aufgezwungen und nicht mehr so gut sein, dnek ich mal. :)

    AntwortenLöschen