Snow White and the Huntsman

Freitag, 15. Juni 2012

Mich hat lange kein Film mehr richtig begeistert. Vermutlich bin ich in dieser Hinsicht - wie in allen Lebenslagen - zu überkritisch. Aber hier soll es jetzt um einen Film gehen, denn ich mir sogar 2x im Kino angesehen habe. Und das soll schon was heißen.


Zur Story muss ich vermutlich nicht viel schreiben, denn Schneewittchen kennt sicher jeder von uns. Erweitert wird die klassische Geschichte in Bezug auf den Huntsman, also den Jäger, der Schneewittchen im Wald umbringen soll, aber ja eigentlich nur eine winzig kleine Rolle spielt. Ich möchte nicht zuviel verraten, denn es ist weniger die Story, die es mir hier angetan hat, als die Arbeit von Regisseur-Neuling Rupert Sanders.



Positiv überrascht war ich von den beiden Hauptdarstellerinnen Charlize Theron und Kristen Steward. Sie gehören beide keineswegs zu meinen Lieblingsschauspielerinnen und ich hatte mich schon aufs Schlimmste eingestellt, aber bis auf ein paar typische Steward-Schnaufer haben sie ihren Job ganz gut gemacht. Wobei auch die männliche Besatzung, also Chris Hemsworth und Sam Claflin auch nicht zu verachten ist.

Aber um nochmal zu Regisseur Rupert Sanders zurückgekommen. Ich habe nach dem Film natürlich nachgesehen, was er sonst noch so gemacht hat und war vollkommen baff, dass dies sein erster Kinofim war. Davor hat er nämlich vornehmlich Werbe- und Kurzfilme gedreht. Ich finde er hat ein unfassbar gutes Auge für Bilder. Besonders die Szenen im Wald haben es mir angetan und auch die Darstellungen der Königin.

Ich kann nur sagen, wenn ihr es noch nicht getan habt, dann schaut euch den Film an. Am besten auch im Kino, denn hier lohnt sich die große Leinwand. Und wartet auch den Abspann an. Es läuft "Breath of Life" von Florence and the Machine zu beeindruckenden Nahaufnahmen. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal den kompletten Abspann abgesessen habe. 

Wer hat den Film denn schon gesehen? Und was haltet ihr davon?







Kommentare:

  1. Das hört sich ja gut an - ich überlege seit Wochen, wofür ich meinen Kinogutschein opfere (OK und vor allem auch WANN). Danke!

    Liebe Grüße

    Mel (übrigens immer noch ohne Brandnooz Box. Aber vielleicht gleich mit. Hm. *grübel*)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab ihn auch schon gesehen und fand ihn nicht schlecht. Kristen Steward mag ich auch nicht sonderlich aber dafür Chris Hemsworth umso mehr ;)
    Am Anfang waren meine Erwartungen nicht wirklich hoch, weil ich seit längerem keinen Fantasy Film mehr gesehen hab der mir wirklich gefiehl, aber hier war ich wirklich überrascht.
    Allein bei dem Zauberwald fühlte ich mich doch stark an Prinzessin Mononoke erinnert, was mich ein wenig gestört hat. Ansonsten aber eine wirklich positive Überraschung! :D

    AntwortenLöschen
  3. danke für deinen tipp!!! alles liebe

    AntwortenLöschen
  4. Och, das hört sich ja super an. Vor allem, dass du den Film gleich 2x im Kino geschaut hast, dann muss er ja gut sein. Ich glaube, du hast mir grad noch den letzten Ruck gegeben, mir ihn auf jeden Fall noch im Kino anzuschauen :) Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deinen lieben Kommentar :)

    Die Sandalen, die du meinstest sind von Zara.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ich möchte den Film auch noch schauen, bin schon gespannt. Allerdings finde ich, das der Original Trailer sich einfach viel besser anhört, bzw. die Stimmen gefallen mir besser als das Synchronisierte, deshalb würde ich mir den Film gern in Englisch anschauen, aber dazu ist mein Englisch zu schlecht :D alles sehr verzwickt ^^

    AntwortenLöschen
  7. ich bin auch noch unentschlossen ob ich ihn schauen soll. oder war unentschlossen. ;)
    kuss vom meeresgrund

    AntwortenLöschen