Filmtipp zum Valentinstag

Freitag, 10. Februar 2012

...und wenn ihr euren Liebsten dann mit den zauberhaften Valentinstagscupcakes von L. bestochen habt, könnt ihr ihn ja vielleicht überreden mit euch ins Kino zu gehen. Jaaa, ihr seht, das läuft mal wieder auf einen Kinotipp hinaus. Wobei, wenn ich so genauer drüber nachdenke, bin ich mir doch nicht mehr sicher, ob ich euch den Film, den ich gestern gesehen habe, wirklich für den nächsten Kinobesuch mit eurem Liebsten ans Herz legen möchte: es geht nämlich um "Für immer Liebe" und wahrscheinlich reicht alleine der Titel um manche Männer abzuschrecken. Das würde auch erklären, warum mein Mann dankend abgelehnt und mich mit meiner besten Freundin ins Kino geschickt hat ;-).

Die Story des Films ist schnell erzählt: Die junge Künstlerin Paige fällt nach einem Autounfall ins Koma und als sie daraus erwacht, erkennt sie ihren eigenen Ehemann Leo nicht mehr wieder. Dieser versucht nun mit verschiedensten liebevollen Mitteln, sie zurückzugewinnen.
Ja, das klingt erst mal nach typischer Hollywood Story, aber das Besondere an "Für immer Liebe" ist, dass der Film auf einer wahren Begebenheit beruht und wenn man sich das vor Augen hält, ist es halt keine typische Hollywoodschnulze mehr, sondern einfach eine zauberhafte Liebesgeschichte und ein rundum schöner und liebevoller Film, den ich für die Zeit rund um den Valentinstag mit gutem Gewissen empfehlen kann!


Habt ihr "Für immer Liebe" gesehen? Was haltet ihr generell vom Valentinstag? Süße Tradition oder purer Kitsch?



Kommentare:

  1. Sehr schöner blog :)
    hast du lust auf gegenseitiges verfolgen ?
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Rachel McAdams ist einfach eine tolle Schauspielerin ...
    Wenn ich wiedermal Zeit finde, dann schaue ich ihn mir an!

    Am Valentinstag machen sich alle wieder einmal Gedanken um ihre Liebe und das ist sehr wichtig :) Kitschig finde ich nur die Valentinstagsdeko überall in den Geschäften :P

    Liebe Grüße
    little_stars

    AntwortenLöschen
  3. oh ja "Für immer Liebe" möchte ich auch unbedingt schauen... denke aber eher mit einer freundin... Süssi steht nicht so auf schnulzen ;D hab übrigens dein Rezept ausprobiert... musst unbedingt mal zum lesen vorbei schauen :D

    AntwortenLöschen
  4. Zu dem film hab ich jetzt nicht viel zu sagen - da lauf ich kreischend weg, ist so gar nicht meine Art film ;) -

    Aber ich wollte dennoch einen Kommentar schreiben und dir sagen, wie unheimlich gut mir dein Blog gefällt :D Weiter so!

    AntwortenLöschen
  5. Den müssen wir uns auch unbedingt noch anschauen! Wir sind uns bei der Frage auch nicht so einig :)

    http://vidanullvier.blogspot.com/2012/02/be-our-valentine-bags-zu-verschenken.html

    AntwortenLöschen