Chocolat Deluxe von Dr. Oetker

Freitag, 26. Oktober 2012

Nachdem ich mit "Choco Lava" eigentlich ganz zufrieden war, habe ich letztens - als ich ganz dringend etwas Frischgebackenes zum Tee haben wollte - im Supermarkt nach "Chocolat Deluxe" gegriffen. Ich war vor allem neugierig, wie es sich unterscheidet von der Brownie-Mischung von Dr. Oetker, denn auf den ersten Blick schien mir beides doch sehr ähnlich.


Auf dem ersten Bild könnt ihr den Unterschied eigentlich direkt sehen. Chocolat Deluxe ist definitiv "saftiger" als die bekannten Brownies. 


Auch in der Zubereitung gibt es Unterschiede. Während man für die Brownies Öl und ein Ei braucht, muss man für Chocolat Deluxe (eine ganze Menge) Butter schmelzen...


...und zur Backmischung Wasser und Milch hinzufügen. Der Teig erschien mir etwas schokoladiger, aber die Buttermenge hat mich doch etwas irritiert. 


Noch ein Unterschied ist die Menge, die am Ende dabei herauskommt. Die Pappform zum Backen ist nämlich um einiges kleiner als bei den Brownies (oder kommt es mir nur so vor?). 


Geschmacklich tut sich ehrlich gesagt nicht arg viel. Und auch optisch sind das eindeutig auch klassische Brownies, oder? Wie gesagt, saftiger sind sie schon. Und mir kommt der Teig durch die dunklere Farbe auch etwas schokoladiger vor. 


Wenn es richtig, richtig schnell gehen muss und man absolut keine Zutaten (außer Milch und Butter) im Haus hat, dann kann man Chocolat Deluxe schon mal probieren. Aber eigentlich machen "richtige" Brownies auch nicht viel mehr Aufwand und kosten vermutlich auch nicht viel mehr als die Backmischung von Dr. Oetker. 

Habt ihr Chocolat Deluxe auch schon einmal ausprobiert? Wie ist eure Meinung?


Kommentare:

  1. Da ich nicht gerade ein Backfreak (dafür aber ein Kochfreak) bin, kommen mir solche Backmischungen sehr gelegen. Die Chocolat Deluxe habe ich zwar noch nicht ausprobiert, aber ich liebe die Tarte au chocolat über alles! Und den Cheese Cake New York Style, der ist auch sehr lecker.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Cheesecake habe ich auch schon zu schätzen gelernt, aber die Tarte hab ich noch nicht gemacht. Steht dank dir jetzt auf der To Do-Liste. ;)

      Löschen
  2. Ich habs noch nicht probiert, aber es schaut saulecker aus!! :3

    AntwortenLöschen
  3. Nomnom, es schaut lecker aus. Ich will es jetzt auch unbedingt mal ausprobieren *_*

    Allerliebste Grüße,
    Katta.

    AntwortenLöschen
  4. aaw, das tut mir leid, habe dein kommentar erst jetzt gelesen und nun ist es zu spät. ich würde mich aber unheimlich freuen wenn du es trotzdem machen würdest, ich würde dich dann in meinem nächsten post mit link erwähnen (:
    die bilder gefallen mir!

    xx, rebecca
    awayinparadise.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Hmm lecker, würde gerne ein Stück haben :)

    AntwortenLöschen
  6. mir knurrt der magen - lecker :))

    schau doch mal bei mir vorbei, ich würde mich sehr freuen und bis mittwoch gibt es auch noch eine blogvorstellungsaktion :)
    LIEBST

    http://everythingblurry.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Mhhh das sieht lecker aus! Muss ich glaube ich auch mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  8. Die sind echt super lecker! Die Brownies hatte ich am Wochenende mit meinem Freund gebacken und war super zufrieden. Yummie. :)

    AntwortenLöschen
  9. Ah ich liebe die Dr. Oetker Backmischungen. Da ich nämlich (hust) eine miserable Bäckerin bin , sind die super praktísch.
    Diese wollte ich schon längst ausprobiert haben - jetzt erst recht :)
    Danke für den tollen Post.

    LG
    KAT

    AntwortenLöschen