Sommerliche Avocado-Lachs-Sandwiches

Sonntag, 5. August 2012

Sandwiches mache ich zwischendurch immer mal gerne. Ich hab da ein Standardrezept aus einem Kochbuch, das aber für den Sommer ziemlich mächtig ist, weil auf die Sandwiches gebratene Putenbrust und Bacon kommen. Also habe ich nach einer Alternative gesucht und bin quasi in meinem neuen Lieblingscafé fündig geworden. Dort gibt es nämlich unheimlich leckere Bagels mit Lachs und Avocado. Daraus habe ich dann eine Sandwich-Version gemacht.


Zutaten:

Vollkorntoast
Schmand
Avocado
Gurke
Salatmischung

Avocados sind noch immer meine große Schwäche, also versuche ich sie überall einzubauen. Das gelingt mir noch nicht so richtig gut, aber bei diesem Rezept passen sie super. Die Zubereitung ist denkbar einfach. Zunächst entkernt ihr die Avocado und entfernt vorsichtig die Schale. Dann schneidet ihr sie in Scheiben. Das tut ihr dann auch mit der Gurke.


Vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber mir schmeckt der Toast besser, wenn ich ihn auf der Pfanne anröste statt im Toaster. Einfach für wenige Minuten in die heiße Pfanne legen und etwas andrücken. Er verbrennt wohl schnell, wenns zu heiß wird, also vorsicht. Dann kommt etwas Schmand auf die Ober- und Unterseite. Ihr könnt natürlich auch Mayo nehmen, aber ich dachte, ich achte mal ein wenig auf die Linie und es schmeckte genauso gut. 


Auf dem Schmand platziert ihr dann soviel Salat, wie ihr möchtet. Ihr könnt natürlich auch Ruccola oder Kopfsalat nehmen. Ich hatte noch eine bunte Salatmischung im Kühlschrank und habe mich daran bedient.


Jetzt kommt noch eine Scheibe Lachs auf den Salat und anschließend die Avocado oben drauf. Jetzt fehlt nur noch die zweite Scheibe Toast und ihr könnt direkt in euer Sandwich beißen...


Falls ihr eine der Zutaten nicht mögt, könnt ihr sie auch ohne Probleme austauschen. Ich habe die Sandwiches zusammen mit meinem Freund gemacht und er hat lieber auf die Avocado verzichtet und stattdessen Feta über den Lachs gestreuselt. Soll auch sehr lecker gewesen sein.

Macht ihr auch gelegentlich Sandwiches? Was ist euer Lieblingsbelag?

Kommentare:

  1. Leckere Belag-Idee! Aber ich bin immer zu faul, Brot mit Brunch muss reichen, bloooß keine Umstände :D

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, einfach nur klasse :) ♥

    AntwortenLöschen
  3. hm ich liebe sandwiches. ich mach mir und meinem Mann am liebsten Thunfisch Sandwiches.

    sind nur etwas fettlastig ;)

    Thunfisch mit salz und Pfeffer (nur bisschen), Schnittlauch und Mayo zu einer art Paste kneten.
    Toast rösten, einwenig mit Remoulade einschmieren,
    saure oder frische Gurken in scheiben schneiden (schmeckt beides gut)
    ein Salatblatt noch oben drauf und
    eine Käsescheibe drüber und zusammen klappen.
    (Mein Mann lässt den Käse auch gerne weg, ich mags mit :))

    das schmeckt echt lecker.

    AntwortenLöschen
  4. das sieht köööööstlich aus und esse ich auch sooo gerne :D nur statt schmand nehme ich meerrettichfrischkäse ^^

    AntwortenLöschen
  5. Schaut unheimlich unheimlich unheimlich gut aus & wird nachgemacht!! :-)
    Dein Blog ist übrigens ganz lieb & herzig♥

    Alles Liebe,
    Coco♥

    AntwortenLöschen