Berlin - Markthalle Neun

Dienstag, 19. Mai 2015

Street Food ist zur Zeit ein großes Thema in Deutschland. Ist euch sicher auch schon aufgefallen. Mich haben die hiesigen Street Food Festivals aber nie so richtig überzeugt. Der Eventcharakter lockt Massen von Menschen an. Und wenn man auch noch ein Eintrittsgeld blechen muss, verweilen diese Menschenmassen stundenlang vor Ort. Das führt zu langen Schlangen und einer übervollen Location. Viele Aussteller haben auch noch nicht so recht verstanden, was Street Food eigentlich ausmacht. Gutes Essen zu guten Preisen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man häufig durchschnittliches Essen zu überteuerten Preisen bekommt. Aber in Berlin sieht das alles etwas anders aus.


Willkommen in der Markthalle Neun und beim Street Food Thursday. Und was ist daran nun so toll? Erstens zahlt man kein sinnloses Eintrittsgeld. Zweitens findet dieses Event jede Woche statt, es ist dadurch vielmehr eine Selbstverständlichkeit als eine Sensation. Drittens trifft man dadurch auf eine überschaubare Menschenmenge. Und das Wichtigste: Die Aussteller wissen, was sie tun. Ein Stand sieht besser aus als der andere. Man bekommt alle nötigen Infos auf einen Blick und die angebotenen Gerichte lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen.


Die Wahl fiel wirklich, wirklich schwer. Ich hätte überall etwas probieren wollen - das ging mir beim Street Food Festival in Düsseldorf noch nie so. Letztlich haben wir uns für Spätzle vom Heißen Hobel entschieden und waren absolut hin und weg. Als zweiten Gang gab es noch mit Ragout gefülte Risottobällchen - wenn ich mich nur an den Namen des Standes erinnern könnte... Beim Besuch zuvor haben wir uns übrigens auch auf dem Naschmarkt umgesehen und ein paar Macarons von Makrönchen mit Heim genommen.


Der langen Rede kurzer Sinn: Der Street Food Thursday ist definitiv einen Besuch wert und ich würde mir wünschen, dass Street Food Events in unserer Gegend sich ein Scheibchen von den Hauptstädtern abschneiden. Nichtsdestotrotz bin ich froh, dass der Street Food Gedanke endlich seinen Weg nach Deutschland gefunden hat.



Kommentare:

  1. Das sieht sooo lecker aus!! ICh wünscht wir hätten hier in Zwickau auch soetwas. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt bestimmt noch! :) Aber bei uns gibt's leider auch noch nichts, was so toll ist.

      Löschen