Lindt Creola

Montag, 26. Oktober 2015

Heute mache ich euch den Mund wässrig mit einer geballten Portion Schokolade. Genauer geht es hier um die Produktlinie Creola von Lindt. Dazu gehören Pralinés, Schokoladentafeln und -riegel, die jeweils mit Nibs aus 100% Edel-Cacaobohnen aus Mittel- und Südamerika versetzt sind. Optisch sehen die Produkte schon einmal ganz nett aus, jetzt verrate ich euch noch, was sie geschmacklich können.

Lindt Creola Schokoladentafel
Lindt Creola Schokoladentafeln

In der Füllung der beiden Tafeln "Ek Chuah" und "Xoya" sind zarte Edelkakao-Splitter vesteckt, einmal in Nuss-Nougat-Crème, einmal in Milch-Crème. Beide Tafeln sind umhüllt mit der bekannt zarten Lindt-Schokolade. Da ich Nougat verschmähe, bin ich hier sehr parteiisch und spreche mich primär für Xoya aus. Das liegt aber auch daran, dass hier eine dunklere Schokolade verwendet wurde. Beide Tafeln kann man im Supermarkt aber ruhig mal in den Einkaufskorb packen.

Lindt Creola Pralinés

Die Creola-Pralinés folgen natürlich dem selben Prinzip. Hier gibt es Edel-Cacao in Nuss-Nougat-Crème (Cacautl / Ek Chuah) oder Blancor-Crème (Xoya). Mir haben aber besonders die Vollmilch-Plättchen mit Nibs (Yuca) geschmeckt. Ich sag nur: Keep it simple. Ansonsten sind die Pralinés als Mitbringsel sicher ganz nett, und nicht so kitschig-schnulzig wie einige andere Produkte aus der Pralinenabteilung.

Lindt Creola Schokoriegel

Die beiden Schokoladentafeln gibt es auch in handlicher Riegelform zum Mitnehmen. Die helle Variante erinnert mich persönlich an Kinderriegel - mit etwas feinerer Schokolade. Ich kann mir vorstellen, dass die Riegel gerade jetzt im Winter einen kleinen Boost an einem langen Arbeitstag geben.

Lindt Creola Produkte
Insgesamt sind die Creola Produkte ganz nett, aber nicht wirklich etwas Besonderes. Die Nibs haben nicht viel Eigengeschmack und sorgen eher für einen gewissen "Crunch". Beim Design hat Lindt im Vergleich zu früher eine Schippe draufgelegt, aber bei den Geschmacksvarianten und Aromen geht sicher noch einiges.

Kommentare:

  1. ich verschenke wahnsinnig gerne lindt pralinen, die sind immer etwas besonderes

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
  2. Die Schokolade sieht sehr lecker aus, die würde ich jetzt auch nicht verschmähen..

    Und dein Nagellack ist ja wunderschön! Magst du verraten, was das für einer ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Nagellack habe ich von meinen Kolleginnen zum Abschied bekommen. :) Es ist "maximillian strasse-her" von Essie.

      Löschen
  3. Gott, ich liebe die Creola Pralinen :D Obwohl ich relativ wenig Schokolade esse, stehen die bei mir ganz hoch im Kurs!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Lindt Schokolade abgöttisch.. und die Sorten kannte ich noch gar nicht, sehen echt super lecker aus! :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Lindt Schokolade abgöttisch.. und die Sorten kannte ich noch gar nicht, sehen echt super lecker aus! :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen