Blueberry Muffins w/ Caramel Crust

Samstag, 28. Februar 2015

Das sind die besten Blueberry Muffins, die ich je gebacken oder probiert habe - belehrt mich gerne eines Besseren, falls ihr ein geniales Rezept oder eine Adresse für fabulöse Muffins auf Lager habt. Ich habe sie schon mehrmals nachgebacken und sie sind bisher immer gelungen. Dieses Rezept konnte ich euch also nicht vorenthalten.



75g brauner Zucker 
50g Walnüsse
1TL Zimt
115g weiche Butter
100g Zucker
50g brauner Zucker
 2 Eier
120g Joghurt
1 Päckchen Vanillezucker
220g Mehl
1TL Natron
1TL Backpulver
1/2TL Salz
60ml Milch
250g Blaubeeren

Ofen auf 220 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Muffinform einfetten und mit Papierförmchen auslegen. Für die Karamellkruste vermischt ihr nun braunen Zucker, Nüsse und Zimt miteinander. 


Schlagt die Butter mit den Mixstäben des Handrührgeräts auf höchster Geschwindigkeit etwa eine Minute cremig. Gebt weißen und braunen Zucker hinzu und verrührt alles auf höchster Stufe ca. 2 Minuten. Nun kommen noch Eier, Joghurt und Vanillezucker dazu. Vermischt alles mit mittlerer Geschwindigkeit etwa eine Minute lang, und dreht dann auf die höchste Stufe auf. Es soll eine homogene Masse entstehen.

Gebt in eine große Schüssel Mehl, Natron, Backpulver und Salz und fügt dann die feuchten Zutaten hinzu. Danach kommt noch die Milch hinein und ihr verrührt alles miteinander bis keine Klümpchen sichtbar sind.


Zuletzt kommen noch die Blaubeeren hinein und werden vorsichtig untergehoben. Füllt die Muffinförmchen mit jeweils einem Esslöffel Teig und streut dann ein wenig von der Zucker-Nuss-Mischung drüber. Das Ganze wiederholt ihr dann noch einmal mit einer zweiten Lage.


Die Muffins kommen für 5 Minuten bei 220 Grad (Ober-/Unterhitze) in den Ofen, dann senkt ihr die Temperatur auf 180 Grad und lasst die Muffins ca. 20 Minuten backen.


Die Muffins sind die perfekte Kombination aus weich (der Teig), fruchtig (die Blaubeeren) und crunchy (die Caramel Crust). Wenn ich sie gebacken habe, waren sie immer im Nu weg. Also, probiert es unbedingt mal aus!


Nach einer etwas anstrengenden Woche, habe ich mich umso mehr aufs Wochenende gefreut und den Samstag genutzt, um ein paar Erledigungen zu machen. Heute widme ich mich deshalb ganz der Couch - und kurz der Küche, denn ein wenig Backen ist noch drin. ;) Vielleicht kommt noch ein weiterer Paris Post und ich habe noch ein paar richtig tolle Rezepte auf Lager. Bis dahin wünsche ich einen wunderschönen Sonntag!


Kommentare:

  1. Mhmmmm das sieht richtig lecker aus!!!!
    So gerne ich auch wollte, mich kriegt selbst zum Backen heute keiner von der Couch :-D
    Ganz liebe Grüße von Frau P

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das Rezept ist perfekt für meine Geburtstagsfeier :) Muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht so köstlich aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lidia,
    deine Muffins sehen so lecker aus, dass ich nichts besseres bieten kann. ;-)
    Ich merk mir das Rezept auf alle Fälle.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen