Semmelknödel mit Pulled Pork

Sonntag, 25. Januar 2015

Hier gab es irgendwie schon länger keine herzhaften Rezepte mehr. Da fiel mir ein, dass wir letztens zum ersten Mal Semmelknödel zubereitet haben und die sehr, sehr lecker waren. Das Rezept teile ich deshalb gerne mit euch. Dazu gab es Pulled Pork von Tulip. Das Fleisch hatten wir in der Kühltheke erspäht, und wollten es unbedingt mal ausprobieren - weil wir bisher zu faul waren es komplett selbst zuzubereiten. Ist ansich nicht übel, nur die Würzung fand ich etwas zu intensiv.



Im ersten Schritt solltet ihr die Brötchen in Würfel schneiden und in einer Schüssel gut salzen. Die Milch wird zwischenzeitlich erwärmt und dann über die Brötchen gegossen. Verrührt alles gut miteinander und lasst es mit einem Tuch abgedeckt ein wenig ziehen.


Während die Brötchen weich werden, kann die Schalotte schon einmal in kleine Würfel geschnitten und in einer Pfanne mit etwas Öl goldgelb angeröstet werden. Dann wird die Petersilie klein geschnibbelt und mit der Schalotte zu den Brötchen gegeben. Den Knödelteig solltet ihr gut durchkneten und dann noch einmal 10 Minuten ziehen lassen.


Formt aus dem Teig mit feuchten Händen die Knödel und gebt sie in kochendes Salzwasser. Lasst sie einmal kurz aufkochen, und danach ca. 20 Minuten im Wasser ziehen. Am besten rührt ihr ab und zu um, damit sie nicht aneinander kleben und gleichmäßig garen.


Wenn sie oben schwimmen, könnt ihr die Semmelknödel abschöpfen und ab auf den Teller damit. Ein wenig Sauce vom Fleisch drüber und sie schmecken grandios. Ist übrigens weniger Aufwand als man vielleicht denkt. Diese Woche war ja blogtechnisch leider nicht viel los, aber heute wird endlich wieder fleißig gebacken, sodass es wahrscheinlich bald tolle, neue Rezepte für den Blog gibt. Ich wünsche euch einen entspannten Sonntag!







Kommentare:

  1. Liebe Lidia,

    zwar bin ich nicht so der Semmelknödel-Fan, aber ich würde es trotzdem gerne mal in Kombination mit dem Pork probieren.

    Liebe Grüße
    Ulle

    AntwortenLöschen
  2. mist, ich dachte hier verbirgt sich ein Pulled Pork-Rezept :D Wobei Semmelknödel auch mal toll sind... Ich sollte das Fleisch aus der Kühltheke wohl auch mal ausprobieren (:
    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  3. Semmelknödel - lecker! Das Pulled Pork möchte ich demnächst auch mal machen. Ständig liest man davon. ;o)

    AntwortenLöschen