Exotische Kreationen von Lindt

Mittwoch, 20. April 2016

Wenn uns ein Schokoladenpaket von Lindt erreicht ist die Aufregung immer groß. Dieses Mal waren sogar innerhalb weniger Minuten alle Tafeln angebrochen. Die neuen Sorten klangen wirklich interessant und entsprechend war die Neugierde. Und das Beste daran: Wir wurden nicht enttäuscht.


Die Pralinen von Lindt Creation gibt es in den Sorten Mango Maracuja, Papaya und Acai Beere. Die erste Sorte ist mein absoluter Favorit. Mit Acai konnte ich mich bisher auch in Form von Bowls nicht so recht anfreunden. Die Beere mag gesund sein, aber geschmacklich äääähhhh. Die Pralinen beinhalten aber reichlich Schokolade, die kann man also auch mit Acai Füllung gut essen.

 

Die zwei neuen Tafeln, Himbeere und Limette Intense aus dem Excellence Sortiment, haben uns besonders gut gefallen. Allein schon wegen der Vorliebe für dunkle Schokolade und dann durch die süß-sauren Stückchen aus Himbeere bzw. Limettenschale. Sehr empfehlenswert für alle Fans von dunkler Schokolade.


Die Creation Tafeln greifen die drei Pralinensorten wieder auf. Ich persönlich finde die Tafeln noch etwas toller als die Pralinen. Hier umhüllt eine dünne Schokoladenschicht die Frucht-Milchcrème-Füllung. Die werde ich sicher mal nachkaufen. Generell bin ich dieses Mal sehr angetan und freue mich, dass Lindt mal etwas Neues gewagt hat. Abgesehen davon sind die neuen Produkte auch nett anzusehen. Weiter so.

Kommentare:

  1. Die Sorten Limette und Himbeere möchte ich unbedingt mal ausprobieren, das hört sich schon so gut an!

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das auf jeden Fall. Du wirst es sicher nicht bereuen. :)

      Löschen
  2. Bei Schokolade kann ich ja eh nie nein sagen... ;)

    AntwortenLöschen