Eisiger Eibsee

Samstag, 16. April 2016

Was treibe ich eigentlich die ganze Zeit während ich den Blog vernachlässige? Hauptsächlich arbeiten. Gelegentlich entliehen wir dem Arbeitsalltag aber für eine gewisse Zeit und erkunden unsere neue Heimat. Nicht weit weg liegt auch die Zugspitze. Dort wollten wir hin. Stellt sich heraus, dass man am frühen Nachmittag - wir mussten natürlich erst einmal ausgiebig frühstücken - schon zu spät dran ist für so ein Unterfangen. Stattdessen fuhren wir zum Eibsee und wurden belohnt mit einer malerisch, eisigen Kulisse.


Es war so ein schöner, sonniger Sonntag. Auch wenn man mittlerweile etwas mehr Frühling erwarten würde, haben wir uns gefreut den winterlichen Eibsee zu entdecken. Dieses Wochenende verweilen wir endlich mal wieder in München und machen die Trödelmärkte unsicher. Die Wohnung muss noch fertig eingerichtet werden und wir brauchen dringend Fahrräder, auf denen wir zur Arbeit fahren können.

Was habt ihr Schönes für das Wochenende geplant? Und habt ihr noch Ausflugsziele rund um München für mich parat?

Kommentare:

  1. Wow, wow, wow! Super schöne Eindrücke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auch ein toller Tag. :) Du musst da unbedingt mal hin, wenn du hier im Süden bist.

      Löschen