Spooky Owls

Samstag, 25. Oktober 2014

Möglicherweise ist euch schon aufgefallen, dass es bei mir in letzter Zeit drunter und drüber geht. Aber ich sehe ein schwaches Licht am Ende des Tunnels und hoffe, dass ich es bald erreicht habe. Nach Diplom, Umzug und Jobsuche hatte mein Körper irgendwann die Nase voll. Spontan habe ich mich nach Griechenland verabschiedet und meine Family in ihren wohlverdienten Urlaub begleitet. Zwischenzeitig ging es daheim eher bergab als bergauf. Aber wie gesagt, schwaches Licht und so... das wird schon wieder. Beste Ablenkung? Ganz klar: Backen. Zum Beispiel diese Eulen Cupcakes in großer Vorfreude auf Halloween.

 

Beim Rezept habe ich mich im Wesentlichen an Yvonne gehalten, ihre Eulen sahen super aus und sie hatte das Rezept gut aufbereitet. Der Einfachheit halber, schreibe ich euch meine Version hier noch einmal auf.  


Heizt den Backofen auf 175 Grad vor. Lasst die Butter im Topf schmelzen, und schlagt währenddessen schon einmal Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig. Wenn die Butter ein wenig abgekühlt ist, fügt ihr Sahne und Kaffee hinzu. Diese Mischung rührt ihr nun unter den Teig. Während die Schokolade im heißen Wasserbad schmilzt, fügt ihr Mehl, Backpulver, Kakao und Salz zum Teig hinzu. Schließlich kommt noch die geschmolzene Schokolade hinein, und alles wird ordentlich verrührt. Füllt den Teig in 12 Papierförmchen und gebt die Muffins für 15 Minuten in den Ofen.


Beim Topping könnt ihr es euch leicht machen und einfach Nutella verwenden. Da ich zu den wenigen Menschen gehöre, die kein Nutella mögen, habe ich schnell eine Créme mit Butter und Kakao angerührt. Dazu müsst ihr einfach alle Zutaten fürs Topping vermischen - dabei gebt ihr den Puderzucker am besten nach und nach hinein, und schmeckt zwischendurch ab, damit die Créme nicht zu süß wird.


Gebt die Créme auf die abgekühlten Muffins und formt auf einer Seite zwei Spitzen als Ohren. Für die Augen nehmt ihr jeweils einen Oreo Keks und einen brauen M&M, für den Schnabel einen in Orange. Die Deko geht wirklich fix und der Effekt ist super.



Die Cupcakes sind ein tolles Herbstrezept und passen auch perfekt auf jede Halloween Party. Es ist fast schon ein wenig schade, dass meine Schwester keinen Kindergeburtstag mehr feiert, sonst hätte ich sie zu dem Anlass auch mal machen können. Aber es findet sich sicher noch eine Gelegenheit. Übrigens befindet sich das nächste Halloween-Naschwerk bereits im Backofen. Ihr dürft gespannt sein.

Kommentare:

  1. Ohh, die sind ja wirklich super süß!

    AntwortenLöschen
  2. Och, so eine tolle Idee! Die muss ich unbedingt nachbacken!

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen sooo toll aus. ♥
    Und auch die Bilder sind richtig gut geworden!

    Liebe Grüße, Maike
    http://passion-pictures-and-philosophy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Die sind so wundervoll süß!!!! LG Frau P

    AntwortenLöschen